Jeep Tour nach Jabel Muntar - Wild-Trails

Jeep Tour nach Jabel Muntar

Zur Buchungsanfrage

Wie weit schaffst du es?

Wir bringen dich in eines der entferntesten Gebiete in der Wüste.

Es ist an der Zeit, weiter nördlich in die Judäische Wüste zu fahren und die verborgenen Schätze dieser magischen Region zu entdecken. Diese faszinierende 4X4 Jeep Tour bringt dich an Orte, die nur für Geländefahrzeuge zugänglich sind. Dies kannst du mit Sicherheit von Wild-Trails erwarten:

Entdecke versteckte Orte

Atemberaubende Aussichten

Motorischer Adrenalinanstieg

Und zu guter Letzt, ein unvergessliches Erlebnis!

Zur Buchungsanfrage

Im Gewerbegebiet “Mishor Adumim” treffen wir auf unsere 4X4 Jeeps, in dem wir von dort aus in die wilde Natur der nördlichen Judäischen Wüste fahren.


Anschließend geht es weiter einer anspruchsvollen Fahrt nach Jabel Muntar, wo wir ein besonderes Wahrzeichen der jüdischen Tradition beobachten dürfen.


Auf der Bergspitze bestaunen wir die wunderschöne Ausblick auf das Tote Meer und ihre Berge.


Vom Gipfel fahren wir in Richtung Hyrcania Tal und besuchen eine alte Festung, nach der das Tal benannt wurde.


Wir erfahren hier vieles über die Wüste, die Tierwelt und die Siedler der Antike. Zum Schluss fahren wir auf die Route Nr. 1 zu unseren Fahrzeugen.

Höhepunkte

→ Verrücktes motorisches Abenteuer

→ Eine Reise in entfernte Gebiete der Wüste

→ Kaffee & Kekse

→ Versteckte Orte und alte Ruinen


Der Preis beinhaltet:

→ Fahrt mit dem Jeep

→ Führung

→ Wasser

→ Kaffee & Kekse


Nicht im Preis enthalten:

→ Persönliche Ausgaben

→ Persönliche Ausrüstung

→ Zusätzliche Lebensmittel & Snacks

→ Alles, was nicht im Voraus mit Wild-Trail vereinbart worden ist


Sprache: Die Tour wird auf Englisch durchgeführt. Optional kann ein Übersetzer die Tour dolmetschen. Nur auf Anfrage im Voraus und gegen einen Aufpreis. 


Optionale Speisen und Getränke werden auf Anfrage angeboten.


Startpunkt: Mishor Adumim Gewerbegebiet.

Altersbeschränkung: Ab 6 Jahren.

Dauer der Aktivität: ca. 4 Stunden.

Route

  1. Jerusalem