Wüsten Survival Kurs - Wild-Trails

Wüsten Survival Kurs

Jetzt buchen! Zur Buchungsanfrage

Ab EUR 600

Der Desert Survival Kurs ist eine besondere Herausforderung zum Überleben, in der wir eine wichtige Reihe von Fähigkeiten und Wissen für jeden Mann und jede Frau behandeln. Für die Wildnis im Allgemeinen und in diesem Fall für die Wüste. Es werden sowohl neue als auch alte Arbeitstechniken und Fähigkeiten geschult, die für das Überleben im Freien relevant sind und das Selbstvertrauen eines jeden Teilnehmers stärken. Dieser Kurs, oder besser gesagt - Reise, richtet sich an Menschen die wichtige, lebensrettende Kenntnisse erwerben und ihre Outdoor-Fähigkeiten schärfen möchten.


Der Zweck des Kurses:

Das Hauptziel des Desert Survival Kurses ist es, Reisende, Outdoorsmen, Guides und Extremsportler die notwendigen Werkzeuge zu geben, um mit extremen Bedingungen umgehen zu können, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihre Überlebensfähigkeiten weiter zu verbessern.

Ab EUR 600

+0 Zusätzliche Optionen

Jetzt buchen! Zur Buchungsanfrage

Die Route:

In der Regel geben wir alle Details über die Route mit Ausgangspunkt, Ziellinie usw. bekannt. In diesem Fall ist es etwas unüblich. Teil des Kurses ist es, in unbekannte Situationen zu gehen und Notfallszenarien zu praktizieren. Somit wissen die Teilnehmer nicht, was sie erwarten wird. Der ganze Kurs simuliert das Gefühl der Ungewissheit und steckt mit jeder Aufgabe voller Überraschungen.


Der Ablauf:

Unsere Lektionen werden in zwei Teile aufgeteilt. Die erste Lektion besteht aus Demonstrationen und Übungen, die der Guide mit jedem persönlich durchgeht um das Beste von jedem rauszuholen. Der zweite Teil besteht daraus Selbstständig zu arbeiten zusätzlich mit dem Gebrauch seiner Sinne. Währenddessen ermutigen wir die Teilnehmer, ihre Neugier und Phantasie zu nutzen, um ihr Ziel zu erreichen. Wir glauben, dass ein offener Geist und Einfallsreichtum die besten Werkzeuge für das Überleben sind. Versuch und Irrtum gehört zu eine der besten Möglichkeiten, diese Merkmale zu verbessern.


Der Inhalt:

Alles was während dem Kurs gelernt wird, beinhaltet lebenswichtige Kenntnisse, das über die Jahre erworben worden ist und stetig erworben wird. Unter unseren vielen Workshops für militärische Sondereinheiten und SAR-Teams begegnen sowohl unsere Guides als auch die Teilnehmer, neue Herausforderungen und halten unser Team in einer konstanten Lernkurve. Die Anpassung an das Ungewöhnliche wurde für uns zu etwas gewöhnlichem.

Höhepunkte

Behandelnde Themen:

→ Geländeanalyse

→ Leitlinien des Überlebens

→ Umgang mit Notfällen

→ Beanspruchung von Körper und Geist

→ Chroniken von Katastrophen

→ Die richtige Art zu Reisen

→ Alternative Werkzeuge und Methoden

→ Vorbereitung von Mahlzeiten und Outdoor-Kochen

→ Sinnvolle Vegetation

→ Klima

→ Grundsätze der Fortbewegung und Mobilität auf dem Feld

→ Verwendung von Seilen und Schnüren um Hürden zu überwinden

→ Methoden zur Überquerung von Wasserquellen (je nach Zustand des Pools / Flusses)

→ Wasser in der Wüste - finden, reinigen und extrahieren

→ Unterkünfte

→ Kunst des Feuer

→ Kommunikation im Notfall

→ SAR (Search and Rescue)

→ Und vieles mehr


Ausrüstung:

→ Großartige Stimmung

→ Wanderschuhe/Stiefel. Sandalen und dergleichen sind nicht erlaubt.

→ Ein bequemer Rucksack mit bis zu 60 Liter Volumen

→ Leichter Schlafsack, der kalte Temperaturen standhalten kann

→ Bekleidung: weiter, runder Hut, lange und leichte Tücher für den Tag, warme Isolierbekleidung für die Nacht

→ Fire-Kit-Werkzeuge: Feuerstahl, Wattebällchen, selbstgemachte Holzkohle/Tücher, sturmsichere Streichhölzer und dergleichen

→ Strapazierfähiges und scharfes Messer

→ Nylonblech 2,5 * 2,5 Meter (8,2 * 8,2 Fuß)

→ Persönliches Set bestehend aus Topf/Becher + Utensilien

→ 6 Liter Wasser (1,6 US Gallonen)

→ Leere 1,5 Liter (96 Unzen) Einwegflasche

→ Wasseraufbereitungsmittel

→ 10 Meter (30 Fuß) Schnur (Paracord, Bank line etc.)

→ Optional: Kompass, Kartennummer 11 über den israelischen Wanderweg, permanenten Stift, Notizbuch + Stift, Telefon (bleibt während dem Kurs ausgeschaltet)


Sprache: Die Tour wird auf Englisch durchgeführt. Optional kann ein Übersetzer die Tour dolmetschen. Nur auf Anfrage im Voraus und gegen einen Aufpreis. 

Route

  1. ‘Arad